Kundendienst

Montag bis Freitag
08:00 – 12:00 Uhr
13:15 – 17:15 Uhr



Software Support

Technischer Support

Weitere Informationen

Wir sorgen uns nachhaltig und kompetent um Support und Beratung.

Weiterlesen

Release Sage 50 Extra 2022

Am 1. Juli 2021 veröffentlicht die Sage Schweiz AG die Version 2022 der Sage 50 Extra Software. Erfahren Sie bereits hier, welche Neuerungen voraussichtlich in der neuen Version anzutreffen sind.

Kontoauszug mit dem digitalen Kontoabgleich verbuchen

Der digitale Kontoabgleich vereint die unterschiedlichen Buchungs- und Erfassungsmasken zum Verbuchen von Bankkontobewegungen. Mittels camt.053-Datei werden sämtliche Transaktionen einer Periode in die Buchhaltung importiert und automatisch gebucht.
In einer Erstversion ist es möglich, Debitoren-Zahlungen mit Referenznummer automatisch zu verbuchen und Buchungen als Einfach- oder Sammelbeleg zu erfassen. Im Verlaufe der Version 2022 wird der digitale Kontoabgleich weiter ausgebaut.

Performance-Steigerungen der Liquiditätsplanung

Die Liquiditätsplanung wurde komplett für den List&Label-Reportgenerator umgeschrieben und ermöglicht das Auswerten der Liquiditätsplanung innert Sekunden.

Verbesserte Buchungen Suchen Maske

Die neue Buchungen Suchen Maske wurde für die SQL-Datenbank optimiert und gibt Suchresultate in kürzester Zeit aus. Die wichtigsten Filterparameter können direkt, wenn gewünscht auch kombiniert, am oberen Rand definiert werden.
Die Funktionen der bestehenden Suchmaske werden laufend in die neue Suchmaske integriert.

Darstellung der Offenen Posten in Fremdwährung verbessert

Bisher war es nicht möglich, den Saldo von Offenen Posten in Fremdwährung in der Offenen Posten-Suchmaske abzulesen. Neu wird der korrekte OP-Saldo dargestellt, so dass der ausstehende Betrag sofort ersichtlich ist.

Aktualisierte Auswertungen für die Quellensteuer

Mit der Veröffentlichung des neuen Releases wurde die Quellensteuer-Abrechnung über den Listenabgleich aktualisiert. Zusätzliche Felder wie Geburtsdatum oder der satzbestimmende Lohn sind nun fixer Bestandteil der Auswertung und werden ausgewiesen.

Zahlreiche und umfangreiche Verbesserungen von bestehenden Funktionen

Nebst den neuen Funktionen wurde auch unter der Haube gearbeitet, um die Benutzererfahrung auf einem gewohnt hohen Niveau zu halten.

  • Die Buchungswarnung kann nun auch bei Kostenstellen eingeschaltet werden
  • Die SQL-versionsunabhängige Datensicherung wurde für Serverumgebungen optimiert
  • Korrekte Darstellung und Verbuchung der Kostenstellen bei der Lohnberechnung
  • Zahlreiche Korrekturen und Optimierungen bei der Quellensteuer
  • Die Auswertung Lohnkonto wurde verbessert

Haben Sie noch spezifische Fragen? Gerne können Sie sich telefonisch unter 041 740 50 10 oder per E-Mail auf verkauf@gilomenedv.ch bei uns melden.